Brain Management by Karl J. Hierl

Persönliche Betreuung

Brain-Management für Personen.
Die Faszination des Möglichen

 

Definition:

Brain-Managment ist der bewusste, zielgenau Einsatz
der vielen, genialen Fähigkeiten seines Hirns,
um damit die Herausforderungen in Beruf und Privat
elegant und produktiv zu meistern. 
Die Faszination besteht darin,
dass bei einem gekonnten Benutzen seines Hirns
geradezu unglaubliche Effekte entstehen können.
Die Methode ist erprobt. Ausgereift.
Und kann jederzeit verwendet werden:
In Meetings, Projekten, für Innovationen
oder in totaler Entspannung im Urlaub.

 

Bereich 1: Erfolgs-Blockaden zu Erfolgen machen.
Emotionale Verletzungen können zu neuen Stärken werden.

 

Cockpit:
Bereich:      Neue Denk-Areale aktivieren
Aufgabe:    Transformieren emotionaler Verletzungen
Ziel:            Aus emotionalen Verletzungen –
.                   Stärken machen
Risiko:       Nicht für Traumata geeignet

 

 

Kleine Sticheleien – oder verletzende Angriffe. Verluste. Niederlagen. Enttäuschte Erwartungen. Das echte Leben kann richtig schmerzhafte Verletzungen hinterlassen, die sich im Beruf und Privaten als massive Leistungs- und Erfolgs-Blockaden zeigen.

 

Was steckt hinter diesen „Verletzungen“?

 

Gerade die renomiertesten Verhaltens-, Sozial- und Hirn-Forscher sind sich einig: Hinter einer Verletzung steht oft eine „Beleidigte Stärke“. Ein verhindertes, in der eigenen Persönlichkeit eingebautes, natürliches Erfolgs-Potential. Oft brechen Prozesse dann genau dort ein. Miss-Erfolge und Krisen können so entstehen.

 

Situationen erleben wir als „Verletzung“,
wenn blockierte Stärken
Lösungs-orientiertes Handeln verhindern
.
 

 

Das geschieht bei einer „Verletzung“: Emotionale Überreaktionen entstehen aus „Beleidigten Stärken“. Zeigen klar das wartende Potential. Erfolgs- und Entwicklungs-orientierte Menschen steigern in transformierten „Verletzungen“ die Denk-Kapazität ihres Hirns. Können Andere besser verstehen..

 

Mit nicht benutzten Stärken Innovationen entwickeln.

 

Transformierte, emotionale Verletzungen erschliessen bisher ungenutzte Stärken für neue Blickwinkel Lösungen. Bekannte Probleme werden neu verstanden. Lösungen entstehen aus neuen Perspektiven.

 

Im Privaten werden Konflikte mit neue Blickwinkeln lösbar.

 

Bestehende Privat-/Konflikte beziehen sich meist auf ein bekanntes Konflikt-Feld mit „Beleidigten Stärken“. Werden die dahinter wartenden Stärken transformiert, entspannen sich Konflikte, entstehen neue Wege.

 

Neu aktivierte Stärken können Burn-Out lösen.

 

Burn-Out entsteht durch soziale und emotionale Verletzungen, deren Frust-Effekte ein Leben in dieser verletzenden Umgebung unmöglich machen: Eine Überlebens-Reaktion. Können die dahinter stehenden „Beleidigten Stärken“ transformiert werden, lösen sich Verkrampfungen – und damit inneren Verspannungen. Die „Neuen Stärken“ machen „Neues Verhalten“ möglich.

 

Umsetzung:
Aufwand:        Leicht bis Mittel
Format:           Persönliches Coaching.
.                         Telefon-Coaching
Firmen:          Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching,
.                        Vorträge
Online:           Nicht geeignet

 

 

 

 

Bereich 2: Persönliche Creativität im Alltag.
Mit Widersprüchen eigene Creativität provozieren.

 

Cockpit:
Bereich:              Grenz-überschreitende Veränderungen
Aufgabe:             Probleme besser verstehen –
.                            und neue Lösungen finden
Ziel:                     Auch unter Druck systematisch
.                           Lösungen entwickeln
Risiko:               Bisher nicht bekannt

 

Konkrete Informationen zu diesem Thema in Bearbeitung.
Wenn bekannte Wege das Problem eher verstärken
und daher Grenz-überschreitende Creativität
zum Erfolgs-Schlüssel geworden ist,
nehmen Sie bitte unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

 

 

 

Bereich 3: Aufbauender Umgang mit Krisen.
Krisen zum Durchbruch bei Problemen einsetzen.

 

Cockpit:
Bereich:          Entwicklungs-Blockaden lösen
Aufgabe:        Den Durchbruch erreichen
Ziel:                 Mit Krisen Entwicklungs-Sprünge auslösen
Risiko:           Folge-Krisen können aktiviert werden

 

Konkrete Informationen zu diesem Thema in Bearbeitung.
Wenn Sie bei Problemen vor „unlösbaren“ Problemen stehen,
können sie die Spreng-Kraft der Krisen für
sprunghafte Entwicklungen einsetzen.
Wenn sie Krisen verstehen und gekonnt führen wollen,
nehmen Sie bitte unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.